Tai Chi Ausbildung: Yang Family: Associations, Yang Chengfu Center Schulen, Affiliated Schools

 

Qigong und Taiji Lernen in München, Nürnberg und Dortmund - DTB-Lehrer Jochen informiert

Meine Erfahrungen mit östlichen Methoden der Gesundheitsförderung und Kampfkunst haben mir in meinem Leben schon sehr geholfen bei Entscheidungen, bei Schicksalsschlägen und bei vielem anderen mehr - ich bin schon aus diesem Grunde meinen Lehrern sehr dankbar für ihren Unterricht und ihre persönliche Hilfestellung ! Ich empfehle jedem ernsthaften Tai-Chi-Qigong-Lehrer die DTB-Fach-Fortbildungen - insbesondere in meinem Wirkungskreis Dortmund, München und Nurnberg, damit die Lehrgänge möglichst häufig durchgeführt werden ;-).

 

Besonders gern arbeite ich zuhause zur Vertiefung mit den DTB-DVDs - hier sieht man ein Screenshot von Dr. Langhoffs Qigong DVD

Bei meinen Kursen in München (hauptsächlich Volkshochschulen, Fitness-Studios und Sportvereine) konnte ich so manchen zu einer Lehrer-Ausbildung begeistern! Von einem solchen "Domino-Effekt" bzw. dieser Mundpropaganda berichten mir auch Kollegen. Das kommt dann wiederum auch den Vereinen zugute, die dem Dachverband angeschlossen sind. Sie sind gemeinnützig und garantieren moderate Mitgliedsbeiträge von 29,90 Euro im Monat. Dafür bekommt man recht viel Gegenwert - u. a. die ca. 100 DVD-Downloads im Internet - im Übrigen gibt es jetzt eine Zusatz-Seite für den großen Bedarf auf  Qigong-DVDs Dr. Langhoff. Zu den sogenannten Inneren Kampfkünsten bin ich über ein Buch gekommen - ich weiß nicht mehr, wie der Titel lautete, aber es handelte von spannenden Legenden von praktisch unbesiegbaren chinesischen Meistern des vorletzten Jahrhunderts. Die Mythen haben mich eine Zeitlang begleitet aber dann verlor ich so langsam das Interesse daran ... und "wurde erwachsen". Man sollte bei östlichen Künsten und den spektakulären Vorführungen stets bedenken, dass es dabei um reine Physik geht und eben nicht um Meta-Physisches/ Okkultes.

Darauf legen zwar nicht alle aber doch viele Lehrer im Dachverband und ihren Mitgliedsvereinen großen Wert - Das wurde mir klar, als ich vor 4 Jahren nach Nürnberg zog und über den Dachverband schnell Kontakt zu Nürnberger Lehrern fand (ihre Website: Taiji Qigong Ausbildung Nürnberg). Wozu Organisationen und Vereinigungen so wichtig sind erklärt der Dachverband auf seiner zentralen Seite www.tai-chi-zentrum.de/verbaende.htm im Detail - finde ich sehr gut! Einer meiner Lehrer ist Dr. Stephan Langhoff, den ich auf einem Kurs in Nürnberg zum ersten Mal erlebte. Da ich noch ziemlich am Anfang stand mit meinen Kenntnissen, verstand ich nicht alles, was er zu erklären versuchte. Es ging damals um den Yang-Stil in der Ausprägung nach Meister Lui Chichun, über den der Bayrische Rundfunk auch eine vielbeachtete Serie ausstrahlte. Das Begleitheft als Lernhilfe war damals bei uns allen sehr beliebt. Ich habe es auch meinen Schülern in München dann empfohlen.

    

 Update: Zur Zeit lebe ich in Dortmund und erstelle für den Verband Lernhilfen für die Auszubildenden: Tai Chi Qigong Ausbildung Dortmund. In meinen neuen Dortmunder Taiji-Qigong-Kursen habe ich auch Bert kennengelernt. Er war mit Dr. Stephan Langhoff bei Yang Zhenduo in Frankreich - ist schon ewig lange her. Damals in den Achtziger Jahren hat Meister Yang Figuren auch anders gelehrt als heute. Mit Bert analysiere ich in meiner Freizeit die Unterschiede. Hier ein Beispiel: Auf dem Bild macht Meister Yang einen Bogen mit dem Bein vor dem Schritt in die Figur "Den Tiger schlagen rechts". Die hilfreichen Kommentare und Beurteilungen von Bert und Stephan poste ich im Rahmen der General-Debatte über die Yangs und zwar hierYang Familie

 

 

Taiji-Qigong-Ausbildung