Yang Shouchung und das Yang-Familien-Tai-Chi (Yang Family-Tai-Chi-Chuan)

Mehr zur Tai Chi Ausbildung München nach dem DTB-Curriculum Innere Kampfkunst

Update zur Diskussion über Branches Yang Family - s. dazu auch die Diskussionen um "Tai-Chi-Cash-Cow" also finanzielle Strategien im Yang-Chengfu-Taijiquan der Neuzeit.

Yang Shouchung unterrichtet nicht Yang-Chengfu-Tai-Chi

Wenn man Yang Shou Chung, den ältesten Sohn von Yang Chengfu aus erster Ehe in das Yang-Familien-Taijiquan einzuordnen versucht, wird schnell klar, dass dafür Detektiv-Arbeit nötig ist. Es entsteht dabei der Eindruck, dass der hochbegabte und höchst kompetente Meister von unterschiedlichen Lagern für sich reklamiert werden soll. Fest steht, dass seine unabhängigen von ihm in Hongkong 1948 gegründeten Schule der Ausgangspunkt war für das wie er sagte "Traditionelle Tai Chi Chuan" seines Großvaters Yang Chienhou und seines Onkels Yang Shaohou. Mit anderen Worten: Yang Shouchung lehrte nicht länger das neue auf Gesundheit ausgerichtete Tai Chi seines Vaters Yang Chengfu sondern konzentrierte sich auf das Kampfkunst-bezogene Tai Chi, wie es in der Familie Yang bis daher überliefert worden war! Belege: Yang Shouchung.

Yang Shou Zhong/ Yang Zhen Ming

Yang Shouchung über Traditionelles Tai Chi

  • Korrektes Üben der Form, um den "Qi-Fluß" und die Nutzung zu verbessern
  • Pfahl-Stehen / Zhan Zhuang auch für "Qi-Fluß" und für Stabilität und Balance
  • Push Hands /Tuishou für Selbstverteidigung durch Training von Empfindsamkeit und "Hörender Energie"

 

Das weltweit verbreitete Yang-Chengfu-Taijiquan hat ein neues Zuhause in Europa - herzlich willkommen bei unserem internationalen Tai-Chi-Forum - wir suchen Kontakte, Austausch und Treffen. Weiterlesen: Yang-Chengfu-Tai-Chi-Chuan-Center.